Corporate Responsibility Strategie

DMG MORI verpflichtet sich zu klaren Grundsätzen und Wertmaßstäben. Diese bilden den Rahmen unserer nachhaltigen Unternehmensführung und die Basis unseres gesamten Handelns.

Die Verantwortung für nachhaltiges Handeln haben wir in unsere Unternehmensstruktur fest integriert. Corporate Responsibility unterstützt die verschiedenen Unternehmensbereiche bei der Verankerung unserer Grundsätze und Wertmaßstäbe. Im Rahmen unseres ganzheitlichen „Corporate Responsibility“-Ansatzes bündeln und optimieren wir die Themen Nachhaltigkeit und Compliance in einer Abteilung. Als feste Bestandteile unserer Unternehmenskultur tragen Nachhaltigkeit und Compliance so zum unternehmerischen Erfolg von DMG MORI bei. Das Managementsystem ist im Konzern weltweit verankert und umfasst die sieben Elemente: Kultur, Ziele, Risiken, Programm, Organisation, Kommunikation, Überwachung und Verbesserung.

Verhaltenskodex

Der Verhaltenskodex bildet die Grundlage im Umgang mit allen Anspruchsgruppen unseres Unternehmens und beschreibt Ziele und Regeln, die unsere Verpflichtung zu verantwortungsbewusstem, ethisch einwandfreiem und rechtmäßigem Handeln widerspiegeln.

Unser Verhaltenskodex ist weltweit in allen Konzerngesellschaften und gegenüber Dritten gültig. Weitere interne Regelungen konkretisieren den Verhaltenskodex.

Unseren Verhaltenskodex haben wir in insgesamt 25 Konzernsprachen angefertigt. Weitere Sprachversionen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Menschenrechte & Modern Slavery Statement

Modern Slavery Statement 2019 - DMG MORI

Nach den weltweiten Arbeits- und Sozialnormen der International Labour Organization erwarten wir von unseren Lieferanten und uns selbst die Förderung fairer Arbeitsbedingungen, die Ablehnung jeglicher Kinder- und Zwangsarbeit sowie Vereinigungsfreiheit und das Recht auf Kollektivverhandlungen.

DMG MORI bekennt sich im Verhaltenskodex und im „Modern Slavery Statement“, das jährlich gemeinsam mit der DMG MORI UK Limited veröffentlicht wird, zur Einhaltung der Menschenrechte. Das Statement ist verpflichtend für Unternehmen mit Geschäftsaktivitäten in Großbritannien gemäß des britischen „Modern Slavery Act“.

Die Erklärung wird in Übereinstimmung mit dem UK Modern Slavery Act 2015 veröffentlicht.

Modern Slavery Statement 2018
Modern Slavery Statement 2017

Kontakt

Sie haben die Möglichkeit bei Fragen oder Hinweisen zu Compliance- und Nachhaltigkeitsthemen das zentrale Responsibility Management anzusprechen.

Zusätzlich haben wir einen Helpdesk eingerichtet. Als zentrale Anlaufstelle zu allen compliance- und nachhaltigskeitsrelevanten Fragen und Anmerkungen sowie Hinweisen auf Verstöße steht der Helpdesk allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie unseren Geschäftspartnern zur Verfügung.

Kontakt: responsibility@dmgmori.com 


Ergänzend steht Herr Dr. Carsten Thiel von Herff, LL.M., als selbständiger und unabhängiger Vertrauensanwalt zur Verfügung. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Geschäftspartner können sich vertrauensvoll und auch anonym an den Vertrauensanwalt, bei Verdacht auf eine Verletzung von Gesetzen und / oder einem Verstoß gegen unsere internen Verhaltensregeln, wenden.

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Externer und anonymer Vertrauensanwalt

Dr. Carsten Thiel von Herff, LL.M.
Detmolder Straße 30
D - 33604 Bielefeld

Tel.: +49 (0)521 / 55 7 333 0
Fax:  +49 (0)521 / 55 7 333 44
Mobil: +49 (0)151 / 58 2 303 21

vertrauensanwalt@thielvonherff.de

Corporate Responsibility Management

Chief Compliance Officer
Dr. Patrick Vogt
Gildemeisterstraße 60
D-33689 Bielefeld

patrick.vogt@dmgmori.com