17.07.2007

Pflichtmitteilung nach § 26 WpHG Korrektur der Mitteilung vom 5. März 2007

JPMorgan Chase hält 4,99% / 
Union Investment Luxembourg hält 2,97%

Veröffentlichung nach § 26 WpHG
Korrektur der Veröffentlichung vom 5. März 2007 

Die JPMorgan Chase & Co., New York, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit Schreiben vom 13. Juli 2007 folgende Korrektur ihrer Mitteilung vom 2. März 2007 zugesandt: Am 27. Februar 2007 überschritt ihr Stimmrechtsanteil an der GILDEMEISTER Aktiengesellschaft, Gildemeisterstraße 60, 33689 Bielefeld, Deutschland, die Schwelle von 3% und betrug 3,51% (1.519.443 Aktien). 3,25% dieser Stimmrechte (1.408.847 Aktien) waren ihr gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG über ihre Tochtergesellschaft, die JPMorgan Asset Management Holdings Inc., zuzurechnen. Weitere 0,26% der Stimmrechte (110.596 Aktien) waren ihr gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 zuzurechnen.

Die JPMorgan Asset Management Holdings Inc., New York, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit Schreiben vom 2. März 2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 27. Februar 2007 die Schwelle von 3% überschritten hat und 3,25% (1.408.847 Aktien) betrug. Diese Stimmrechte waren ihr vollständig gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 sowie Satz 2 WpHG über ihre Tochtergesellschaft, die JPMorgan Asset Management UK Limited, zuzurechnen.


Weitere Mitteilungen der JP Morgan Chase & Co. und Töchter

Mit Schreiben vom 13. Juli 2007 hat uns die JPMorgan Chase & Co. gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 4. Juli 2007 die Schwelle von 5% überschritten hat und 5,03% (2.177.788 Aktien) betrug. 5,00% dieser Stimmrechte (2.165.813 Aktien) waren ihr gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG über ihre Tochtergesellschaft, die JPMorgan Asset Management Holdings Inc., zuzurechnen. Weitere 0,03% der Stimmrechte (15.975 Aktien) waren ihr gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. 

Die JPMorgan Asset Management Holdings Inc., New York, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit Schreiben vom 9. Juli 2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 4. Juli 2007 die Schwelle von 5% erreicht hatte und 5,00% (2.165.813 Aktien) betrug. Diese Stimmrechte waren ihr gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen. 

Weiterhin hat uns die JPMorgan Chase & Co. gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit Schreiben vom 13. Juli 2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 10. Juli 2007 die Schwelle von 5% unterschritten hat und nunmehr 4,99% beträgt, was 2.162.572 Aktien entspricht. 4,95% dieser Stimmrechte (2.146.797 Aktien) sind ihr gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG über ihre Tochtergesellschaft, die JPMorgan Asset Management Holdings Inc., zuzurechnen. Weitere 0,04% der Stimmrechte (15.775 Aktien) sind ihr gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. 

Die JPMorgan Asset Management Holdings Inc. hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit Schreiben vom 13. Juli 2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 10. Juli 2007 die Schwelle von 5% unterschritten hat und nunmehr 4,95% beträgt, was 2.146.797 Aktien entspricht. Die Zurechnung der Stimmrechte erfolgt gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG über ihre Tochtergesellschaft JPMorgan Asset Management UK Limited, London, Großbritannien, und andere.


Veröffentlichung einer Mitteilung der 
Union Investment Luxembourg S.A.


Die Union Investment Luxembourg S.A., Luxembourg, Luxemburg, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit Schreiben vom 12. Juli 2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 12. Juli 2007 die Schwelle von 3% unterschritten hat und nunmehr 2,97% beträgt, was 1.286.142 Aktien entspricht. 

GILDEMEISTER Aktiengesellschaft
Der Vorstand

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und WiderrufImpressumHaftungsausschluss / Nutzungsbedingungen