08.04.2008

Pflichtmitteilung nach § 26 WpHG

JPMorgan Chase hält 3,09% an der GILDEMEISTER Aktiengesellschaft

Veröffentlichung nach § 26 WpHG

Die JPMorgan Chase & Co., New York, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit Schreiben vom 3. April 2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der GILDEMEISTER Aktiengesellschaft, Gildemeisterstraße 60, 33689 Bielefeld, Deutschland, am 31. März 2008 die Schwelle von 3% überschritten hat und 3,09% beträgt, was 1.337.971 Aktien entspricht. 3,07% dieser Stimmrechte (1.328.390 Aktien) sind ihr gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen. Weitere 0,02% der Stimmrechte (9.581 Aktien) sind ihr gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

Die JPMorgan Asset Management Holdings Inc., New York, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit Schreiben vom 3. April 2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 31. März 2008 die Schwelle von 3% überschritten hat und 3,07% (1.328.390 Aktien) beträgt. Die Zurechnung aller Stimmrechte erfolgt gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG.

Die JPMorgan Asset Management UK Limited, London, Großbritannien, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit Schreiben vom 3. April 2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 31. März 2008 die Schwelle von 3% überschritten hat und 3,06% (1.324.439 Aktien) beträgt. Alle Stimmrechte sind gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG der JPMorgan Asset Management UK Limited zuzurechnen.

GILDEMEISTER Aktiengesellschaft
Der Vorstand

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und WiderrufImpressumHaftungsausschluss / Nutzungsbedingungen