Pressemitteilung Unternehmen
13.11.2018|DMG MORI beteiligt sich an indischem SLM-Unternehmen

DMG MORI stärkt ADDITIVE MANUFACTURING mit INTECH

Bielefeld. DMG MORI und INTECH besiegeln auf der „formnext“ in Frankfurt am Main – der internationalen Leitmesse für additive Fertigung – eine Zusammenarbeit im Bereich ADDITIVE MANUFACTURING. Mit einer Beteiligung von 30% an dem indischen Softwareentwickler erschließt sich DMG MORI den Zugang zu wichtigem Software- und Technologie-Know-how für die generative Produktion.

INTECH gilt als Vorreiter im Bereich des 3D-Drucks in Indien. Das Unternehmen hat sich auf ADDITIVE MANUFACTURING sowie damit verbundene Software-Lösungen spezialisiert – einschließlich der künstlichen Intelligenz für diesen Bereich. INTECH wird in Kürze zahlreiche Lösungen auf den Markt bringen, die Nutzern maschinelle Vorgänge und die Prozesssteuerung erleichtern. Dadurch können Kunden diese Technologie schneller einsetzen.

„Mit INTECH stärken wir unseren globalen Foot-Print in Indien und beschleunigen zugleich die Entwicklung im ADDITIVE MANUFACTURING. First Time Right, das heißt schnell zum ersten Gutteil. So treiben wir aktiv ganzheitliche Serienlösungen entlang der gesamten Prozesskette für die generative Fertigung voran“, sagt Christian Thönes, Vorstandsvorsitzender der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT.

Sridhar Balaram, CEO von INTECH, betont: „Unsere Zusammenarbeit bringt Hardware und Software perfekt zusammen. OPTOMET kann auf weitere Schlüsseltechnologien des ADDITIVE MANUFACTURING übertragen werden, wie Direct Energy Deposition oder Binder Jetting. OPTOMET wird den gesamten additiven Markt verändern.”

INTECH bietet seine Softwarelösungen sowohl für die LASERTEC SLM-Baureihe von DMG MORI an als auch für andere Produkte und Kunden der Pulverbett-Technologie. Die neue OPTOMET-Software berechnet automatisch die optimalen Prozessparameter. Das erleichtert die Programmierung und führt zu deutlich verbesserten Oberflächenqualitäten und reproduzierbare Werkstoffeigenschaften. Ein Sprungbrett für die Industrialisierung des ADDITIVE MANUFACTURING.

DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT
Der Vorstand

Company Profile

Company Profile

Company Profile // DMG MORI

Die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT ist ein weltweit führender Hersteller von Werk­zeugmaschinen mit einem Umsatz von über 2,3 Mrd € und über 7.000 Mitarbeitern. Gemeinsam mit der DMG MORI COMPANY LIMITED erzielen wir als „Global One Company“ einen Umsatz von über 3,3 Mrd €.

Das Angebot umfasst sowohl Dreh- und Fräsmaschinen als auch Advanced Technologies, wie ULTRASONIC, LASERTEC und ADDITIVE MANUFACTURING sowie Automatisierungs- und ganzheitliche Technologielösungen. Unsere Technologie-Exzellenz bündeln wir in den Leitbranchen „Aerospace“, „Automotive“, „Die & Mold“ und „Medical“.

Mit dem APP-basierten Steuerungs- und Bedienumfeld CELOS sowie exklusiven Technologiezyklen und Powertools gestalten wir aktiv Industrie 4.0. Bereits über 10.000 ausgelieferte DMG MORI Maschinen sind mit CELOS ausgestattet. Mit der offenen, digitalen Plattform ADAMOS bietet DMG MORI seinen Kunden und Zulieferern zudem eine durchgängige Digitalisierungsstrategie.

Unsere kundenorientierten Services rund um den gesamten Lebenszyklus einer Werkzeug­maschine beinhalten Training, Instandsetzung, Wartung und Ersatzteilservice. Mit dem Partner­programm „DMG MORI Qualified Products“ (DMQP) bieten wir zudem perfekt abgestimmte Peripherie-Produkte aus einer Hand. Die „Global One Company“ ist mit über 12.000 Mitarbeitern an 157 Vertriebs- und Servicestandorten − davon 14 Produktionswerke – weltweit präsent. DMG MORI beliefert Kunden aus 42 verschiedenen Branchen in 79 Ländern.


Company Profile // INTECH

INTECH ist ein führender Pionier im Bereich der metallbasierten additiven Fertigung in Indien. Mit über 60 Software-Spezialisten und Technologieexperten liefert INTECH innovative Softwarelösungen und additiv gefertigte Prototypen und Serienteile für Aerospace, Medical, Automotive und Maschinenbau. Mit mehr als 30 Jahren metallurgischem Fachwissen aus Gießereien und mehr als 25 Jahren Erfahrung im Maschinenbereich wurde INTECH 2012 gegründet. Durch sein Know-how hat INTECH sich als führendes Unternehmen in der additiven Fertigung etabliert.

INTECH, mit Firmensitz in Bengaluru, hat die cleversten Köpfe der Branche zusammengebracht, um die Kunden beim Übergang zur digitalen Fertigung zu unterstützen und Innovationen auf den Markt zu bringen, die das Potenzial haben, die additive Fertigung für immer zu verändern. INTECH hat als Anbieter für Produktlösungen angefangen, und sein Fachwissen bezüglich Produktentwicklung und Fertigungsprozesse kontinuierlich ausgebaut.

Disclaimer, Hinweis zu den zukunftsbezogenen Aussagen

Disclaimer, Hinweis zu den zukunftsbezogenen Aussagen

Zukunftsbezogene Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf aktuellen Einschätzungen des Managements über künftige Entwicklungen beruhen. Solche Aussagen beruhen auf den heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen des Managements. Sie unterliegen Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Verhältnisse einschließlich der Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage von der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT wesentlich von denjenigen abweichen oder negativer ausfallen als diejenigen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Die Geschäftstätigkeit von der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT unterliegt einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die auch dazu führen können, dass eine zukunftsgerichtete Aussage, Einschätzung oder Vorhersage unzutreffend wird. Sollten Unsicherheitsfaktoren und Unwägbarkeiten eintreten oder sollten die Annahmen, auf denen diese Aussagen basieren, sich als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen als erwartet, antizipiert, beabsichtigt, geplant, angestrebt, geschätzt oder projiziert genannten Ergebnissen abweichen. Zukunftsbezogene Aussagen sind nicht als Garantie oder Zusicherung der darin genannten zukünftigen Entwicklungen oder Ereignisse zu verstehen. 


Es gibt zwei Unternehmen die unter „DMG MORI“ firmieren: die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT mit Sitz in Bielefeld, Deutschland und die DMG MORI COMPANY LIMITED mit Sitz in Nara, Japan. Die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT ist (mittelbar) von der DMG MORI COMPANY LIMITED beherrscht. Diese Meldung bezieht sich ausschließlich auf die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT. Ist in dieser Meldung von „DMG MORI“ die Rede, meint dies ausschließlich die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT und die von ihr i.S.d. § 17 AktG abhängigen Unternehmen. Ist von der „Global One Company“ die Rede, steht dies für die gemeinsamen Aktivitäten der DMG MORI COMPANY LIMITED und DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT inklusive sämtlicher Tochtergesellschaften.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und WiderrufImpressumHaftungsausschluss / Nutzungsbedingungen