Pressemitteilung Unternehmen
10.02.2020|8.000 Fachbesucher erleben Zukunftstechnologien beim Open House Pfronten

DMG MORI stärkt Standort DECKEL MAHO Pfronten

Bielefeld/Pfronten // Hohes Tempo auch in herausfordernden Zeiten: DMG MORI investiert signifikant in den Standort Pfronten. Auf der traditionellen Hausausstellung (11.‑15.2.2020) diese Woche stehen Automatisierung, Digitalisierung und Additive Manufacturing im Fokus.

„Wir verfügen über ein stabiles Fundament und geben trotz des konjunkturellen Gegenwinds weiter Gas. Deshalb investieren wir in unsere strategischen Zukunftsfelder und richten unsere Standorte konsequent auf die Fertigung der Zukunft aus“, sagt Christian Thönes, Vorstands­vorsitzender der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT. „DMG MORI entwickelt sich so weiter vom Maschinenbauer zum ganzheitlichen Lösungsanbieter im Fertigungsumfeld.“

Seinen Standort in Pfronten stärkte DMG MORI 2019 mit Investitionen in Höhe von rund 20 Mio. €. So wurden u.a. eine neue Logistikhalle errichtet und die Montage der monoBLOCK-Baureihe um 1.200 m² erweitert. In Kürze wird die „Excellence Factory monoBLOCK“ mit einem neuen, wegweisenden Montagekonzept hochgefahren: Künftig werden die Maschinen dort auf fahrerlosen Transportsystemen (AGV) in einer Fließmontage gefertigt. Hocheffiziente Prozesse sichern eine nachhaltige Steigerung der Produktivität. Auch 2020 investiert DMG MORI einen zweistelligen Millionenbetrag in Pfronten.

Diese Woche präsentiert DMG MORI 45 Hightech-Maschinen und 15 Automationslösungen. Die rund 8.000 interna­tionalen Fachbesucher der traditionellen Hausausstellung erwarten vier Weltpremieren: das universelle Horizontalbearbeitungszentrum DMU / DMC 65 H monoBLOCK, die LASERTEC 400 Shape für die Laserstrukturierung von Werkstücken bis 20.000 kg, die LASERTEC 30 DUAL SLM sowie das modulare PH CELL Palettensystem für bis zu 40 Paletten.

Im Vorfeld der Hausausstellung informieren sich heute beim „Tag der Ausbildung“ rund 900 Schülerinnen und Schüler über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten. Auch hier steht bereits das Thema Digitalisierung im Mittelpunkt. So werden alle Auszubildenden u.a. im Umgang mit TULIP geschult: Die Software des US-Start-Ups ermöglicht Nutzern ohne Programmier­kenntnisse ebenso schnell wie intuitiv eigene APPs zu erstellen. Am Standort Pfronten arbeiten derzeit 1.586 Mitarbeiter, davon 129 Auszubildende.

DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT
Der Vorstand

Disclaimer, Hinweis zu den zukunftsbezogenen Aussagen

Disclaimer, Hinweis zu den zukunftsbezogenen Aussagen

Company Profile // DMG MORI

Die Die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT ist ein weltweit führender Hersteller von Werkzeugmaschinen mit einem Umsatz von über 2,7 Mrd € und rund 7.300 Mitarbeitern. Gemeinsam mit der DMG MORI COMPANY LIMITED erzielen wir als „Global One Company“ einen Umsatz von rund 4 Mrd €.

Mit Dynamik und Exzellenz treiben wir Zukunftstechnologien voran. Unser Portfolio umfasst Dreh- und Fräsmaschinen, die Advanced Technologies Ultrasonic, Lasertec und Additive Manufacturing sowie ganzheitliche Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen. Mit unseren modularen Produkten ermöglichen wir einen einfachen, schnellen und skalierbaren Einstieg in die digitale Fertigung sowie die durchgängige Digitalisierung entlang der gesamten Prozesskette: von der Planung und Arbeitsvorbereitung über die Produktion und das Monitoring bis hin zum Service.

Unsere Technologie-Exzellenz bündeln wir in den Leitbranchen „Aerospace“, „Automotive“, „Die & Mold“ und „Medical“. Mit dem Partnerprogramm „DMG MORI Qualified Products“ (DMQP) bieten wir perfekt abgestimmte Peripherie-Produkte aus einer Hand. Unsere kundenorientierten Services über den gesamten Lebenszyklus einer Werkzeugmaschine beinhalten Training, Instandsetzung, Wartung und Ersatzteilservice. Das moderne Kundenportal „my DMGMORI“ digitalisiert die Serviceprozesse.

In der „Global One Company“ arbeiten über 12.000 Mitarbeiter. Mit 154 Vertriebs- und Servicestandorten – davon 14 Produktionswerke – sind wir weltweit präsent und beliefern über 100.000 Kunden aus 42 Branchen in 79 Ländern.


Zukunftsbezogene Aussagen //

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf aktuellen Ein­schätzungen des Managements über künftige Entwicklungen beruhen. Solche Aussagen beruhen auf den heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen des Managements. Sie unterliegen Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Verhältnisse einschließlich der Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage von der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT wesentlich von denjenigen abweichen oder negativer ausfallen als diejenigen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Die Geschäftstätigkeit von der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT unterliegt einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die auch dazu führen können, dass eine zukunftsgerichtete Aussage, Einschätzung oder Vorher­sage unzutreffend wird. Sollten Unsicherheitsfaktoren und Unwägbarkeiten eintreten oder sollten die Annahmen, auf denen diese Aussagen basieren, sich als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen als erwartet, antizipiert, beabsichtigt, geplant, angestrebt, geschätzt oder projiziert genannten Ergebnissen abweichen. Zukunftsbezogene Aussagen sind nicht als Garantie oder Zusicherung der darin genannten zukünftigen Entwicklungen oder Ereignisse zu verstehen.

Es gibt zwei Unternehmen die unter „DMG MORI“ firmieren: die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT mit Sitz in Bielefeld, Deutschland und die DMG MORI COMPANY LIMITED mit Sitz in Nara, Japan. Die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT ist (mittelbar) von der DMG MORI COMPANY LIMITED beherrscht. Diese Meldung bezieht sich ausschließlich auf die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT. Ist in dieser Meldung von „DMG MORI“ die Rede, meint dies ausschließlich die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT und die von ihr i.S.d. § 17 AktG abhängigen Unternehmen. Ist von der „Global One Company“ die Rede, steht dies für die gemeinsamen Aktivitäten der DMG MORI COMPANY LIMITED und DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT inklusive sämtlicher Tochtergesellschaften.

ISIN: DE0005878003

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und WiderrufImpressumHaftungsausschluss / Nutzungsbedingungen