03.07.2007|Investition in das Wachstumsfeld Automatisierung

GILDEMEISTER erwirbt Automations-Spezialisten WKZ

Bielefeld. GILDEMEISTER hat zur Jahresmitte die WKZ Werkzeugmaschinen GmbH erworben. Das Unternehmen aus Hüfingen in Baden-Württemberg konstruiert und fertigt Integrationslösungen mit Robotern für die Automatisierung von Werkzeugmaschinen. 

Die Stärke von WKZ liegt in der Integration von Robotertechnologien, Steuerungen und Komponenten. In Kombination mit innovativen Dreh- und Fräsmaschinen verbessert das automatische Werkstückhandling die Produktivität, insbesondere für Kunden in der Serienfertigung. Das 1994 gegründete Unternehmen vereint technologisches Know-how sowohl in der Industrieautomation als auch in der Komponentenfertigung mit einem hohen Maß an Kundenorientierung und Flexibilität. WKZ entwickelte sich in den vergangenen Jahren ertragsstark und erzielte 2006 einen Umsatz von rd. 6 Mio Euro. GILDEMEISTER plant, das Geschäft weiter auszubauen, vor allem durch die Ergänzung des Produktangebotes und die Intensivierung der Vertriebs- und Serviceaktivitäten. Innerhalb eines Jahres soll ein Umsatz von ca. 15 bis 20 Mio Euro erreicht werden. 

GILDEMEISTER will seine Marktstellung in dem wachsenden Bereich der Automatisierung verstärken. Die Bündelung erfolgt zukünftig in der „DMG Automation GmbH“. Diese wird bereits zur EMO 2007 in Hannover, der weltweit bedeutendsten Messe für Werkzeugmaschinen, präsentiert. Die aktuellen Zahlen zum ersten Halbjahr 2007 veröffentlicht GILDEMEISTER am 2. August 2007.

GILDEMEISTER Aktiengesellschaft
Der Vorstand

Disclaimer, Hinweis zu den zukunftsbezogenen Aussagen

Disclaimer, Hinweis zu den zukunftsbezogenen Aussagen

Zukunftsbezogene Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf aktuellen Einschätzungen des Managements über künftige Entwicklungen beruhen. Solche Aussagen beruhen auf den heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen des Managements. Sie unterliegen Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Verhältnisse einschließlich der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage von GILDEMEISTER wesentlich von denjenigen abweichen oder negativer ausfallen als diejenigen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Die Geschäftstätigkeit von GILDEMEISTER unterliegt einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die auch dazu führen können, dass eine zukunftsgerichtete Aussage, Einschätzung oder Vorhersage unzutreffend wird. Sollten Unsicherheitsfaktoren und Unwägbarkeiten eintreten oder sollten die Annahmen, auf denen diese Aussagen basieren, sich als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen als erwartet, antizipiert, beabsichtigt, geplant, angestrebt, geschätzt oder projiziert genannten Ergebnissen abweichen. Zukunftsbezogene Aussagen sind nicht als Garant oder Zusicherungen der darin genannten zukünftigen Entwicklungen oder Ereignisse zu verstehen.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und WiderrufImpressumHaftungsausschluss / Nutzungsbedingungen