Pressemitteilung Unternehmen
03.09.2002|Malaysia bestellt High-Tech-Maschinen auch mit Lineartechnologie 

GILDEMEISTER gewinnt weiteren Großauftrag aus Asien

Bielefeld. GILDEMEISTER hat erneut von der malaysischen Regierung einen Großauftrag über 60 Dreh- und Fräsmaschinen und 179 Drittfabrikate im Wert von insgesamt 9,5 Mio Euro erhalten. Mit den High-Tech-Maschinen werden Aus- und Weiterbildungsinstitute im gesamten Land ausgestattet. Die Lieferung der Maschinen erfolgt noch in diesem Jahr und umfasst insbesondere Schulung und Training an den High-Tech-Maschinen.

Als wachsendes Industrieland fördert Malaysia seine Nachwuchskräfte, um den steigenden Anforderungen einer fortschrittlichen Fertigung und neuer Technologien gerecht zu werden. Um mehr Jugendlichen und Spezialisten den Weg in die Arbeitswelt der modernen Industrie zu ebnen, investiert das Land verstärkt die Aus- und Weiterbildung.

Die innovativen Produkte und "Teachware" von GILDEMEISTER haben wiederum überzeugt. Erstmals hat Malaysia CNC-Drehmaschinen, mehrachsige Universal-Fräsmaschinen sowie neueste Vertikal-Bearbeitungszentren mit Lineartechnologie von DECKEL MAHO GILDEMEISTER geordert. "Wir sind sehr stolz auf diesen erneuten Auftrag. Er ist für uns ein wichtiger Vertrauensbeweis und eine Bestätigung der hohen Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen", sagt Klaus Ludwig, Geschäftsführer der konzerneigenen Vertriebs- und Servicegesellschaft DMG Asia Pacific mit Sitz in Singapur und weiterem zentralen Stützpunkt in Malaysia, Kuala Lumpur. Der Großauftrag aus Malaysia ist ein weiterer Erfolg für die Asienstrategie des Konzerns. GILDEMEISTER sieht in Asien gute Absatzchancen und plant, sein Engagement in diesem Markt weiter auszubauen.

GILDEMEISTER Aktiengesellschaft
Der Vorstand

Disclaimer, Hinweis zu den zukunftsbezogenen Aussagen

Disclaimer, Hinweis zu den zukunftsbezogenen Aussagen

Zukunftsbezogene Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf aktuellen Einschätzungen des Managements über künftige Entwicklungen beruhen. Solche Aussagen beruhen auf den heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen des Managements. Sie unterliegen Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Verhältnisse einschließlich der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage von GILDEMEISTER wesentlich von denjenigen abweichen oder negativer ausfallen als diejenigen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Die Geschäftstätigkeit von GILDEMEISTER unterliegt einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die auch dazu führen können, dass eine zukunftsgerichtete Aussage, Einschätzung oder Vorhersage unzutreffend wird. Sollten Unsicherheitsfaktoren und Unwägbarkeiten eintreten oder sollten die Annahmen, auf denen diese Aussagen basieren, sich als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen als erwartet, antizipiert, beabsichtigt, geplant, angestrebt, geschätzt oder projiziert genannten Ergebnissen abweichen. Zukunftsbezogene Aussagen sind nicht als Garant oder Zusicherungen der darin genannten zukünftigen Entwicklungen oder Ereignisse zu verstehen.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und WiderrufImpressumHaftungsausschluss / Nutzungsbedingungen