Pressemitteilung Unternehmen
07.07.2009|Neu strukturierter Drehverbund bündelt Kernkompetenz

GILDEMEISTER modernisiert Standort in Italien


Bielefeld. Mit dem Grand Opening am 7. Juli hat die GRAZIANO Tortona S.r.l. (Tortona / Italien) – ein Unternehmen des GILDEMEISTER-Konzerns – neue Fertigungshallen eingeweiht und zugleich die Bündelung des Drehverbundes vorgestellt. Insgesamt wurden 3,4 Mio € in den italienischen Standort investiert. 

Mit einer Bauzeit von elf Monaten entstanden zwei moderne Montagehallen und eine neue Logistikhalle. Die Montagefläche wurde um 1.800 Quadratmeter auf insgesamt 12.200 Quadratmeter erweitert. Die neue Logistikhalle verbessert den Materialfluss und optimiert die Abläufe. GRAZIANO ist auf die Herstellung von Hightech-Drehmaschinen der CTX-Baureihe spezialisiert. Der profitable Standort Tortona beschäftigt 154 Mitarbeiter; insgesamt arbeiten 640 GILDEMEISTER-Mitarbeiter in Italien. GRAZIANO trägt mit 69 Jahren Erfahrung im Maschinenbau zu positiven Synergieeffekten im Konzern bei. 

Im Rahmen des Grand Openings stellt GILDEMEISTER auch den neustrukturierten Drehverbund vor. Seit dem 1. Juli besteht der Geschäftsbereich „Drehen“ aus den Gesellschaften GILDEMEISTER Drehmaschinen GmbH (Bielefeld / Deutschland), GRAZIANO Tortona S.r.l. (Tortona / Italien) und GILDEMEISTER Italiana S.p.A. (Bergamo / Italien). Die optimierten Strukturen sollen dazu beitragen, die Innovationskraft von GILDEMEISTER weiter zu stärken, die effiziente Herstellung wettbewerbsfähiger Produkte zu verbessern und insbesondere Synergien zu erzielen. Der Drehverbund wird von vier Geschäftsführern geleitet: Dr. Alessandro Batisti, Martin Boelter, Harry Junger und Dr. Jürgen Walz. Managing Director des Standortes Tortona bleibt weiterhin Dr. Claudio Merlo.

GILDEMEISTER ist ein weltweit führender Hersteller von spanenden Werkzeugmaschinen. Neben den Kernkompetenzen „Drehen“, „Fräsen“ sowie „Ultrasonic“ und „Lasern“ bieten wir Automatisierungs- und Softwarelösungen für Werkzeugmaschinen an. Diese werden durch ein umfangreiches Angebot an Serviceleistungen rund um unser vielfältiges Maschinenprogramm arrondiert. Die Sparte „Solartechnik“ mit dem erfolgreichen Produkt „SunCarrier“ ergänzt das Portfolio. Auch im italienischen Solar-Markt baut GILDEMEISTER seine Position aus. Neun Solarparks mit einer Leistung von jeweils bis zu 1 Megawatt werden in den nächsten Monaten in Apulien installiert. Süditalien gilt in der Solarbranche als Wachstumsmarkt, da die Konditionen zum Betrieb von Photovoltaik-Anlagen attraktiv sind. Insgesamt 70 nationale und internationale Vertriebs und Servicestandorte in 34 Ländern garantieren den direkten Kunden-Kontakt. Mit zwei modernen Produktionswerken in Italien wollen wir unsere Marktanteile in diesem bedeutenden Absatzmarkt weiter ausbauen. Mit zahlreichen anwenderorientierten Innovationen setzt GILDEMEISTER weltweit Trends. Ein bedeutendes Branchenevent ist die EMO in Mailand (5.-10.10.2009), wo GILDEMEISTER 40 Exponate, davon vier Weltneuheiten, präsentieren wird.

GILDEMEISTER Aktiengesellschaft
Der Vorstand


Disclaimer, Hinweis zu den zukunftsbezogenen Aussagen

Disclaimer, Hinweis zu den zukunftsbezogenen Aussagen

Zukunftsbezogene Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf aktuellen Einschätzungen des Managements über künftige Entwicklungen beruhen. Solche Aussagen beruhen auf den heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen des Managements. Sie unterliegen Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Verhältnisse einschließlich der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage von GILDEMEISTER wesentlich von denjenigen abweichen oder negativer ausfallen als diejenigen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Die Geschäftstätigkeit von GILDEMEISTER unterliegt einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die auch dazu führen können, dass eine zukunftsgerichtete Aussage, Einschätzung oder Vorhersage unzutreffend wird. Sollten Unsicherheitsfaktoren und Unwägbarkeiten eintreten oder sollten die Annahmen, auf denen diese Aussagen basieren, sich als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen als erwartet, antizipiert, beabsichtigt, geplant, angestrebt, geschätzt oder projiziert genannten Ergebnissen abweichen. Zukunftsbezogene Aussagen sind nicht als Garant oder Zusicherungen der darin genannten zukünftigen Entwicklungen oder Ereignisse zu verstehen.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und WiderrufImpressumHaftungsausschluss / Nutzungsbedingungen