Pressemitteilung Finanzberichte
16.06.2004

GILDEMEISTER schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab

Bielefeld. Die GILDEMEISTER Aktiengesellschaft hat ihre Bezugsrechtskapitalerhöhung im Verhältnis 2:1 erfolgreich abgeschlossen. Die Bezugsrechte auf die neuen Aktien wurden innerhalb der Bezugsfrist vom 2. bis 15. Juni 2004 zu mehr als 99% durch bestehende und neue GILDEMEISTER-Aktionäre ausgeübt. Die 14.423.076 neuen Aktien aus der Kapitalerhöhung werden am Mittwoch, 16. Juni 2004, in den Börsenhandel einbezogen.

Dem Unternehmen fließt durch die Kapitalerhöhung ein Betrag in Höhe von 59,9 Mio Euro brutto zu. Der Emissionserlös dient der Verbesserung der Eigenkapitalbasis und der Reduzierung der kurz- und mittelfristigen Verbindlichkeiten, der Wahrung strategischer Optionen und dem Marktausbau in Asien. Die Konsortialbanken HVB Corporates & Markets und WestLB haben die Kapitalerhöhung führend begleitet.

GILDEMEISTER prüft derzeit die Begebung einer Unternehmensanleihe mit dem Ziel, die Struktur der Fremdverbindlichkeiten weiter zu optimieren. Als Konsortialführer sind ebenfalls HVB Corporates & Markets und die WestLB vorgesehen.

GILDEMEISTER Aktiengesellschaft
Der Vorstand

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und WiderrufImpressumHaftungsausschluss / Nutzungsbedingungen